Du suchst eine Ausbildungsstelle?

Wir machen den Weg frei !

Du willst endlich auf eigenen Beinen stehen und suchst einen vielseitigen Beruf in einer starken Gemeinschaft? Dann bewirb dich für ein Praktikum oder eine Ausbildung bei der Volksbank Bocholt eG. Wir fördern deine Talente und Ideen - vor Ort in deiner Bank.

Die Volksbank Bocholt stellt sich vor

Bei einer Mitarbeiterzahl von 218 sind wir mit 7 (+ 8 SB-Stellen) Geschäftsstellen und drei zusätzlichen Geldautomaten-Standorten eine leistungsstarke und kundenorientierte Bank vor Ort. Genau deshalb suchen wir selbstbewusste, aktive Jugendliche, die mit uns den Erwartungen unserer Kunden entsprechen wollen.

Die Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann ist abwechslungsreich und steckt voller Verantwortung - so lernst du bereits während der Ausbildung nicht nur den Einsatz an den Filialen kennen, sondern bekommst Einblicke in unterschiedliche Abteilungen wie die Vermögensbetreuung, den Außenhandel, die Immobilienabteilung, oder die mediale Beratung.

Die individuelle Förderung, die du bereits während der Ausbildung erhältst, erstreckt sich über die professionell begleitete Prüfungsvorbereitung und die gezielte Schulung von Gesprächs- und Selbstkompetenzen auf digitale Impulse, die sich deinem Lerntempo anpassen.

Und dabei gilt immer: Wir bilden für unsere Bank aus und möchten dir eine langfristige Perspektive bieten.

Wir freuen uns auf dich

 

Zahlen / Daten / Vergütung

Ab dem 1. Januar 2024 betragen die monatlichen Ausbildungsvergütungen

  im 1. Ausbildungsjahr 1.183 Euro

  im 2. Ausbildungsjahr 1.244 Euro

  im 3. Ausbildungsjahr 1.316 Euro

Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40,00 Euro pro Monat.  

 

Durch Verkürzung der Ausbildungszeit erhöht sich die Ausbildungsvergütung der Ziffer 1 nachfolgender Maßgabe: Der Zeitraum, um den die Ausbildung verkürzt wird, gilt als abgeleistete Ausbildungszeit; die/der Auszubildende steigt dementsprechend früher in das 2. bzw. 3. Ausbildungsjahr auf.

Daraus resultiert folgende Ausbildungsdauer: 2 1/2 Jahre

Nach der Ausbildung erwarten dich zahlreiche Benefits und Vergünstigungen

  •        Gehaltsoptimierung über Tankgutscheine und Verpflegungsschecks
  •        Vergünstigungen über JobRad, MPP, Angebote unseres GenoShops       
  •        Mitarbeiterrabatte & -konditionen
  •        Betriebliche Altersvorsorge, betriebliche Gruppenunfallversicherung
  •        Betriebliche Krankenversicherung
  •        Mobiles Arbeiten
  •        Vorteile durch Anbindung an den Tarifvertrag
  •        Unternehmenskultur und Events
  •        Wir schenken Urlaubstage z.B. an Rosenmontag und Kirmes  

Bewerbung & Anforderungen

 

Bewerbung Online

🡒 Es folgen verschiedene Verfahren, um dich persönlich kennenzulernen

🡒 Die Bewerbungsfrist endet i.d.R ein bis eineinhalb Jahre vor Ausbildungsbeginn

 

Das solltest du mitbringen:

  • Freude an Kundenorientierung
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Gemeinschaftssinn
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Ausdrucksstärke
  • lösungsorientiertes, positives Denken

 

   

Fakten & Fragen

Allgemeines

Die Bankausbildung wird digitaler, transparenter, kunden- und praxisorientierter. Zusätzlich zur klassischen Tätigkeit in der Bankfiliale entstehen durch die Digitalisierung auch viele neue Tätigkeitsfelder für alle Vertriebswege im Bankgeschäft. Zum 1. August 2020 startete die neue Ausbildungsordnung. Natürlich lernst du auch weiterhin bankfachliche Kompetenzen wie Vermögensbildung, Vorsorge, Kreditgeschäft oder Bau- und Unternehmensfinanzierung.

Ausbildung in Bank und Berufsschule

Deine Ausbildung bei den Volksbanken Raiffeisenbanken macht dich fit für einen Beruf mit Zukunft. Das theoretische Wissen wird dir in der Berufsschule vermittelt. Das fachliche Know-how erhältst du in deiner Bank. Darüber hinaus fördern viele Volksbanken Raiffeisenbanken ihre Azubis in Seminaren, Trainings oder speziellen Azubi-Projekten. Besonders unterstützt wirst du außerdem durch unser Azubi-Netzwerk next. Hier kannst du dich mit Auszubildenden aus ganz Deutschland austauschen und vernetzen.

Nach der Ausbildung

Nach Abschluss deiner Ausbildung kannst du dich auf vielen Wegen weiterqualifizieren, zum Beispiel vom Kundenberater zum Betreuer für vermögende Privatkunden oder vom Gewerbekundenbetreuer zum Firmenkundenberater. Auch hinter den Kulissen suchen wir Experten wie Organisationsmitarbeiter, Innenrevisoren oder Marketingspezialisten.

Genossenschaftliche Akademien

Die Akademien der Volksbanken Raiffeisenbanken bieten dir vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Das Angebot reicht von fachspezifischen Seminaren über Workshops und Trainings bis hin zu berufsbegleitenden Fortbildungen und Studiengängen.

Genossenschaftliche Management-Ausbildung

Du willst noch höher hinaus? Um anspruchsvolle Fach- oder Führungsaufgaben zu übernehmen, kannst du nach der Ausbildung eine berufsbegleitende Weiterbildung beginnen – zum Beispiel zum Bankfachwirt. Oder du erwirbst betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit dem Bachelor of Business Administration.

 

Unsere genossenschaftlichen Akademien

  • GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes e. V.
  • Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG)

Wir sind ein beliebter Arbeitgeber

Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Woher wir das wissen? Aus der deutschlandweit durchgeführten und repräsentativen Umfrage "Schülerbarometer" des Berliner Trendence-Instituts, an der sich über 24.000 Schüler beteiligten. Auch diesmal haben wir es wieder unter die Top-Arbeitgeber geschafft und tragen das Qualitätssiegel "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2022".

Spaß und Gemeinschaft. Hier gibt’s einen Einblick.


Häufige Fragen

Du interessierst dich für eine Karriere bei uns? Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen.

Wie bewerbe ich mich?

In der Regel kannst du dich online auf eine ausgeschriebene Ausbildungsstelle deiner Volksbank Raiffeisenbank bewerben. Die meisten Volksbanken Raiffeisenbanken geben in der Stellenausschreibung an, welchen Bewerbungsweg sie bevorzugen. Unser Tipp: Wenn du dir nicht sicher bist, dann nimm einfach Kontakt mit der Bank auf.

Wie werde ich während der Ausbildung betreut?

Bei uns gibt einen festen Ansprechpartner für die Auszubildenden. Dieser betreut und koordiniert den Ausbildungsablauf und ist die erste Anlaufstelle bei allen Fragen rund um deine Ausbildung.

Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Wir übernehmen in der Regel unsere Auszubildenden und bieten ihnen interessante Karrierepläne an.

Was passiert nach der Ausbildung?

Wenn du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, bieten wir dir viele Entwicklungsmöglichkeiten. Auch in zentralen Bereichen wie beispielsweise in der Banksteuerung und im Marketing werden kluge Köpfe gesucht.